kija Sbg

DEINE Kinder- & Jugendanwaltschaft

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Salzburg, die sich seit ihrer Gründung (1993) für die Rechte der Kinder und Jugendlichen im Bundesland Salzburg einsetzt und junge Menschen bei Problemen berät und unterstützt.

Sie ist Sprachrohr für Heranwachsende und vertritt ihre Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Im Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz sind die Weisungsfreiheit der kija Salzburg sowie ihre Befugnisse und Aufgaben festgeschrieben. Das garantiert, dass die kija Salzburg politisch und inhaltlich unabhängig agieren und somit zu hundert Prozent auf der Seite der Kinder und Jugendlichen stehen kann.

kija News

Wenn Jugendliche nicht mehr „funktionieren“ …

21.01.2016

Wo die kija Salzburg 2015 helfen konnte – und wo nicht.[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Tagtäglich Kinderrechtsverletzungen an Flüchtlingskindern

19.01.2016

Offener Brief anlässlich des Flüchtlingsgipfels am 20. Jänner 2016[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

2015 - Herbergsuche für Kinder in Österreich

23.12.2015

Vorweg: Es gibt viele Menschen in diesem Land – und dazu zähle ich auch etliche PolitikerInnen - die sich aufrichtig bemühen, die Herausforderungen dieser Zeit intelligent, menschlich und sozial zu meistern. Dennoch: Vieles muss...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Opfer und ihre Rechte

17.12.2015

Da von der geplanten Änderung der Strafprozessordnung auch – und vor allem in der Umsetzung der Richtlinie 2012/29/EU der Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2012 über Mindeststandards für Rechte, die...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt, Open Heart Projektleiterin Manuela Geimer, Assistenzprofessor Eberhard Raithelhuber und Rosemarie Kerencic, Bank Austria Leiterin Privatkunden Region Salzburg und Oberösterreich, mit den vier Stipendiatinnen in der Mitte: Maria Amancay Jenny,  Kübra Çağlar, Doris Reithmaier & Hila Kakar

15 Jahre Bank Austria Jugendforschungsstipendium

10.12.2015

Wichtige Forschung zur Integration minderjähriger Flüchtlinge in Salzburg durch ehrenamtliche PatInnen.[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

KIJAS gegen verschärftes Asylgesetz

09.12.2015

Durch den Gesetzesentwurf soll das Recht von Minderjährigen auf Familienzusammenführung weiter behindert werden. Die KIJAS warnen davor.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Landesrätin Martina Berthold mit Anja Schachinger (Verein menschen.leben), Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt, Traumatherapeut Michael Schreckeis (Projekt Hiketides), Thomas Schuster (Verein Spektrum)Monika Pink-Rank (akzente Salzburg) und Fabio und Niklas von der Jugendredaktion von "SO!TV".

Filmtage führen zu Verständnis für Flüchtlingskinder

26.11.2015

Von 23. bis 26. November 2015 fanden in Salzburg die ersten Salzburger Kinderrechte Filmtage statt. Vier Tage lang ging es um „Flucht und Ankommen“ und das Recht von Kindern auf der Flucht, besonders geschützt zu werden. 750...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Treffer 36 bis 42 von 362
<< Erste. < Vorherige. 15-21. 22-28. 29-35. 36-42. 43-49. 50-56. 57-63. Nächste >. Letzte >>.
Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
kija auf facebook:
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010