***Kurz gemeldet Einzelansicht***

Johanna Fellinger folgt auf Andrea Holz-Dahrenstaedt

Neue, starke Stimme für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen: Tennengauerin wird neue Kinder- und Jugendanwältin

Soziallandesrat Christian Pewny bei einem ersten Austausch mit der neuen Kinder- und Jugendanwältin Johanna Fellinger am 13. November 2023. © Land Salzburg/Bernhard Kern

Ab März 2024 bekommt die kija nach mehr als 20 Jahren eine neue Leiterin. Die 40-jährige Magistrats-Juristin Johanna Fellinger übernimmt das Amt als Kinder- und Jugendanwältin von Juristin und Mediatorin Andrea Holz-Dahrenstaedt. 

Johanna Fellinger hat am musischen Gymnasium in Salzburg maturiert und anschließend Rechtswissenschaften am Juridicum in Wien studiert. Ihre berufliche Erfahrung sammelte sie vor allem seit 2012 in der Kinder- und Jugendhilfe der Stadt Salzburg. Seit Februar 2021 ist sie stellvertretende Amtsleiterin der Kinder- und Jugendhilfe in der Landeshauptstadt. Bis zur Staffelübergabe im März wird sich Andrea Holz-Dahrenstaedt weiterhin gemeinsam mit dem kija-Team mit vollem Einsatz für die Rechte der Kinder und Jugendlichen in Salzburg engagieren. 

Das Landesmedienzentrum hat die neue Kinder- und Jugendanwältin zu einem ersten Interview getroffen.   

Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123

Folge uns auf:

School Checker App! School Checker App!
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
kija Österreich
Salzburg gewaltfrei Salzburg gewaltfrei
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Fasaneriestraße 35, 1. Stock 5020 Salzburg

Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010