Archiv

Kinderarmut durch neues Sozialhilfe-Grundsatzgesetz

08.01.2019

KIJAS warnen: Kinder und Jugendliche werden die größten VerliererInnen der Neuregelung der Mindestsicherung sein.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Symbole-Gesetz schießt über das Ziel hinaus

06.11.2018

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs nehmen zum Entwurf eines Bundesgesetzes (GZ.: BMI-LR1000/0218-III/1/2018), mit dem das Symbole-Gesetz geändert wird, Stellung.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kopftuchverbot im Kindergarten

23.10.2018

Mit den Eltern reden, anstatt sie zu strafen. Das politisch aufgepauschte Streitthema "Kopftuch" darf nicht am Rücken der Kinder ausgetragen werden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Harmonisierung des Jugendschutzes

23.10.2018

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg nimmt zu dem Entwurf eines Gesetzes (GZ: 20031-IN/511/98-2018), mit dem das Salzburger Jugendgesetz geändert wird, Stellung.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Lehrlinge vor Passivrauch schützen

26.07.2018

Wirksamer Jugendschutz erfordert ein gänzliches Beschäftigungsverbot für Jugendliche in Raucherbereichen![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Bund darf Kompetenz im Kinderschutz nicht abgeben!

12.07.2018

Gleiche Rechte & effektiver Schutz für alle jungen Menschen in Österreich![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Mindestsicherung NEU trifft vor allem Kinder

12.06.2018

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs sprechen sich dezidiert gegen die geplanten Änderungen bei der bundeseinheitlichen Regelung der Mindestsicherung aus. Die beabsichtigten Kürzungen treffen vor allem Familien mit...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Doppelresidenz

15.05.2018

Der Blickwinkel auf die Eltern-Kind-Beziehung hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr stark gewandelt. Im Familienrecht vollzog sich eine schrittweise Entwicklung, weg von der elterlichen Gewalt, hin zu einer Fokussierung auf...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Keine SchülerInnen 3. Klasse

18.04.2018

Die Sinnhaftigkeit einer zusätzlichen schlechter gestellten Schulstruktur für Kinder, die die Unterrichtssprache nicht beherrschen, ist nicht gegeben![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Familienbonus - aber bitte für ALLE

17.04.2018

Jede Gesellschaft ist nur so viel wert, wie sie für ihre Kinder zu geben bereit ist – und zwar für alle Kinder, auch wenn deren Eltern nicht einkommenssteuerpflichtig sind.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Schulschwänzen hat oft tiefe Ursachen

20.03.2018

Die KIJAS kritisieren die hohen Strafen fürs Schwänzen und setzen stattdessen darauf, den Ursachen auf den Grund zu gehen und nachhaltige Lösungen zu finden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Betreuungseinrichtungen: Beziehung ohne Deckelung

07.12.2017

Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung der Salzburger Landesregierung, mit der die Kinder- und Jugendhilfe-Wohnformen-Verordnung geändert wird.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Unterhaltssicherung von Kindern und Jugendlichen

31.08.2017

40.000 Kinder in Österreich erhalten keine Unterhaltsleistung. Über 400.000 Kinder und Jugendliche sind in Österreich armuts- und damit ausgrenzungsgefährdet. Der Unterhalt und die Existenz eines jeden Kindes müssen gesichert...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Wenn Kinder ins Ausland müssen

23.05.2017

Wenn die Eltern sich scheiden lassen und in unterschiedlichen Ländern leben, wird das Kindeswohl oft strapaziert. Manchmal kommt es sogar zur Kindesentführung oder zur Kindesrückführung gegen den Kindeswillen. Im Verfahren muss...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Primärversorgung für Kinder und Jugendliche

17.05.2017

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs schließen sich der Stellungnahme der Politischen Kindermedizin zum Thema Primärversorgung für Kinder und Jugendliche an, da die speziellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Insolvenzrechtsänderungsgesetz 2017

09.05.2017

Durch die geplanten Änderungen dürfen Unterhaltsansprüche von Kindern und Jugendlichen nicht gefährdet werden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Das Bildungsreformgesetz 2017

02.05.2017

Jedes Kind hat individuelle Talente und Begabungen. Diese gehören im Rahmen der Schule besonders gefördert. Der vorliegende Gesetzesentwurf entspricht nicht dieser Prämisse![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Notstandsverordnung ist kinderrechtswidrig

05.10.2016

Stellungnahme zur Verordnung der Bundesregierung zur Feststellung der Gefährdung der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und des Schutzes der inneren Sicherheit (GZ: BMI-LR1330/0013-III/1/c/2016)[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

2. Erwachsenenschutz-Gesetzes

01.10.2016

Das mit dem 2. Erwachsenenschutz-Gesetz verfolgte Ziel der Förderung der Autonomie und der Stärkung eines selbstbestimmten Lebens von Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu besorgen, ist positiv...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Scheidungen über Grenzen

17.08.2016

Eine Trennung der Eltern ist für betroffene Kinder ein einschneidendes Erlebnis, besonders aber, wenn die Eltern in unterschiedlichen Ländern leben. Die KIJAS fordern Berücksichtigung des Kinderbeistands in EU-Verordnung.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Jugendlandtag will "Tag der Aufklärung"

31.05.2016

Der "Tag der Aufklärung" soll Kinder und Jugendliche stärken.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Noch mehr Druck durch Schulrechtspaket?

04.05.2016

Das Schulrechtspaket verbessert zwar nicht die Rahmenbedingungen in den Kindergärten (vor allem mehr Zeitressourcen durch kleinere Gruppen), erlegt den ElementarpädagogInnen aber zusätzliche Aufgaben auf.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Recht auf Bildung statt Ausbildungspflichtgesetz

03.03.2016

Kinder haben das Recht auf Bildung. Statt eines Ausbildungspflichtgesetztes brauchen wir daher Gesetze, die dieses Recht stärken und den Bedürfnissen der Jugendlichen Rechnung tragen.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Mindestsicherung nicht kürzen

01.03.2016

KIJAS gegen die Deckelung der Mindestsicherung und für die Einführung einer Altersstaffelung bei Kindern.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Tagtäglich Kinderrechtsverletzungen an Flüchtlingskindern

19.01.2016

Offener Brief anlässlich des Flüchtlingsgipfels am 20. Jänner 2016[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Opfer und ihre Rechte

17.12.2015

Da von der geplanten Änderung der Strafprozessordnung auch – und vor allem in der Umsetzung der Richtlinie 2012/29/EU der Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2012 über Mindeststandards für Rechte, die...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

KIJAS gegen verschärftes Asylgesetz

09.12.2015

Durch den Gesetzesentwurf soll das Recht von Minderjährigen auf Familienzusammenführung weiter behindert werden. Die KIJAS warnen davor.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Jugendgerichts-Änderungsgesetz

22.09.2015

Künftig sollen auch junge Erwachsene vom Anwendungsbereich des Jugendgerichtsgesetzes erfasst werden und Maßnahmen zur Vermeidung von U-Haft forciert werden. Der Zugang für Jugendliche in Haft zu einer externen Vertrauensperson...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Stellungnahme zum Strafrechtsänderungsgesetz 2015

21.04.2015

Das Strafrechtsänderungsgesetz benennt Zwangsheirat & Cybermobbing erstmals als eigene Straftatbestände, die sexuelle Integrität soll besser geschützt werden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Cybermobbing als Werbeschmäh?

18.03.2015

KIJAS sprechen sich gegen die Werbekampagne von tele.ring aus.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Jugendgesetz: Vieles besser außer für Flüchtlingskinder?

09.12.2014

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes über die Kinder- und Jugendhilfe im Land Salzburg (Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz – S-KJHG).[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Fortpflanzungsmedizin & Kinderrechte

02.12.2014

Bei der medizinisch unterstützen Fortpflanzung muss gesichert sein, dass die Kinder später ihrer Herkunft nachgehen können. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Die Norm dem Kind anpassen, nicht umgekehrt

08.11.2014

KIJAS fordern einen Stopp der angleichenden Operationen bei intersexuellen Neugeborenen sowie das Streichen aus dem Krankheitsregister der WHO. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Mehr Honorar für Sachverständigengutachten

28.10.2014

Entwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Gebührenanspruchsgesetz geändert wird (GebAG-Novelle 2015) BMJ-Z11.800/0011-I 6/2014, Begutachtungsverfahren[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Bautechnikgesetz - Kinderlärm

11.06.2014

Eine Wohnanlage, bei der aus nicht genannten Gründen kein Kinderspielplatz errichtet werden kann, muss generell bzgl. ihrer Tauglichkeit als Wohnanlage hinterfragt werden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Gegen die Halbierung von Betreuungszuschüssen

03.06.2014

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes, mit dem das Salzburger Kinderbetreuungsgesetz 2007 geändert wird.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Bedenkliches beschleunigtes Strafverfahren

03.06.2014

Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem die Strafprozessordnung 1975, das Jugendgerichtsgesetz 1988, das Suchmittelgesetz, das Staatsanwaltsgesetz, das Geschworenen- und Schöffengesetz 1990 und das...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Shishas & E-Zigaretten

13.05.2014

Neben dem Rauchen von Wasserpfeifen soll nach Meinung der kija Salzburg auch das Rauchen von E-Zigaretten für unter 16-Jährige verboten werden.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Änderung des Sicherheitspolizeigesetzes

25.03.2014

KIJAS stellen Übermittlung von beweismitteln an ÖFB bzw. ÖFBL in Frage.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Änderung des Staatsbürgerschaftsgesetzes

11.09.2013

KIJAS sprechen sich für eine Erleichterung der Verleihungsvoraussetzungen für Kinder und Jugendliche aus. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

In Arbeit: Das Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz

15.07.2013

Die kija Salzburg freut sich, am Prozess zur Erarbeitung des Salzburger Ausführungsgesetzes mitwirken zu dürfen und übermittelte vorab eine Reihe an Anregungen und Forderungen![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Strafprozessordnung - Zeugenschutz

11.06.2013

Die KIJAS Österreich fordern, Video- bzw. Tonaufnahmen von minderjährigen ZeugInnen unter besseren Schutz zu stellen.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Gewalt: Neuerungen im Sicherheitspolizeigesetz

28.05.2013

Vielen ist der tragische Vorfal vom Mai 2012 noch in Erinnerung: Ein Vater kam in die Schule seines achtjährigen Sohnes und schoss dem Buben in den Kopf. Nun ist ein neuer Entwurf des Sicherheitspolizeigesetzes in Begutachtung.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

KIJAS zum Staatsbürgerschaftsgesetz

07.03.2013

Unehelich geborene Kinder weiterhin schlechtergestellt. Mündige Adoptivkinder sollen leichter die Staatsbürgerschaft beantragen können.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

KIJAS kritisieren Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz

26.02.2013

Dringender Änderungsbedarf bei Verschwiegenheits- und Mitteilungspflichten sowie Einsetzung eines unabhängigen Kinder- und Jugendhilfe-Beauftragten.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder- und JugendanwältInnen begrüßen Jugendschutzharmonisierung

05.12.2012

Wichtigste Bestimmungen (fast) harmonisiert![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kindeswohl, Obsorge & Doppelname für die Familie

08.11.2012

Stellungnahme zum Entwurf des Bundesgesetzes, mit dem das Kindschafts- und Namensrecht im Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch, das Außerstreitgesetz, das Ehegesetz, das Justitzbetreuungsagentur-Gesetz, das Rechtspflegergesetz,...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder- und Jugendverträglichkeitsprüfung

05.09.2012

Die KIJAs Österreich begrüßen den Entwurf für eine geplante Kinder- und Jugendverträglichkeitsprüfung (WFA-Verordnung), regen aber Veränderungen im Entwurf an.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder- & Jugendwohlfahrtsordnung NEU

04.09.2012

Stellungnahme zum Entwurf der Änderung der Salzburger Kinder- und Jugendwohlfahrtsordnung 1992 i.g.F.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Asyl- und Aufenthaltsgesetz

11.05.2012

Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem ein BFA-Einrichtungsgesetz und ein BFA-Verfahrensgesetz erlassen sowie das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz, das...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

4. Anlauf für das Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz

11.04.2012

Der vierte Entwurf des BKJHGs steht im Zeichen des Sparstifts. Die KIJAs halten fest, dass die Kostenreduktion zum einen im Widerspruch zur Kernaufgabe der Wahrung des Kindeswohls und zum anderen zum BVG über die Rechte von...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Zu wenig zum Leben ...

21.02.2012

1.136 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge suchten 2011 in Österreich um Asyl an. Für diese besonders vulnerable Gruppe junger Menschen sieht die UN-Kinderrechtskonvention besondere Schutzverpflichtungen und Hilfe vor....[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Strafregistergesetz erweitern

06.02.2012

Stellungnahme der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreich zum Bundesgesetz mit dem das Strafregistergesetz 1968, das Tilgungsgesetz 1972 und die Strafprozessordnung 1975 geändert werden: Die in den Art. 1 Z. 4 lit. b sowie...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Prävention und TäterInnebarbeit

03.10.2011

Stellungnahme zum Entwurf betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Strafgesetzbuch zum Schutz von Unmündigen geändert wird (1).[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Ausbau Kinderbetreuungsangebot

30.08.2011

Kinderbetreuungseinrichtungen als erste Bildungseinrichtungen sollen soziales Lernen fördern, Talente und Begabungen erkennen, Diskriminierungen vorbeugen und Chancengleichheit ermöglichen.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinderlärm schädliche Immission?

17.07.2011

KIJAs Österreich fordern Gesetzgeber dazu auf, kinderfeindliches Gesetz abzuschaffen.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Recht auf Gesundheit

27.06.2011

Gemäß Artikel 24 der von Österreich ratifizierten Kinderrechtskonvention (KRK) haben Kinder ein Recht auf Gesundheit. Abs 1 beschreibt im Konkreten das Grundrecht auf bestmögliche Gesundheit - welches im Sinne von körperlicher,...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Petiton zur psychischen Kindergesundheit

15.06.2011

„Eine Gesellschaft, die zukunftsfähig sein will, ist auf die Gesundheit ihrer Kinder dringend angewiesen. Bestmögliche "Förderung der Gesundheit von Anfang an gehört zu den Grundrechten aller Kinder.“ (1)[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Kinder gehören nicht ins Gefängnis

03.02.2011

Die jüngste Protestwelle zahlreicher NGOs und Einzelpersonen gegen die Inhaftierung von Kindern in Schubhaft- oder Anhaltezentren wurde vom österreichischen Innenministerium offensichtlich völlig missverstanden. Das zeigt sich...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinderrechte in der Verfassung!?

21.01.2011

Das Netzwerk Kinderrechte fordert Begleitmaßnahmen und Monitoringmaßnahmen, um der Verfassungsverankerung auch Gewicht zu geben.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Familienzusammenführung ohne Quote

06.12.2010

Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung (1) der Bundesregierung, mit der die Anzahl der quotenpflichtigen Niederlassungsbewilligungen und die Höchstzahlen der Beschäftigungsbewilligungen für befristet beschäftigte Fremde...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Überregulierter Sonderbedarf bei Mindestsicherung

26.08.2010

Im Hinblick auf die Lebensrealität von Familien mit Kindern kritisiert die kija Salzburg die Richtlinien für den Sonderbedarf im Rahmen der Mindestsicherung als zu restriktiv und überreguliert. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Diskriminierende Mindestsicherung

26.08.2010

Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung über die Gewährung von Leistungen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung an Fremde gemäß Paragraf 4 Absatz 4 des Salzburger Mindestsicherungsgesetzes. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Mindestsicherung versus Gleichheitsgrundsatz

17.02.2010

Deutscher Bundesverfassungsgerichtshof verurteilt zu geringe Bemessungssätze für Kinder und Jugendliche. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Traditionelles Böllern als Gefahr für Jugendliche

21.10.2009

Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes (1), mit dem ein Pyrotechnikgesetz 2010 erlassen und das Sicherheitspolizeigesetz geändert wird. Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreich nehmen zum vorgelegten Entwurf des...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Halbherziges Kinderbeistandgesetz

04.09.2009

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs (KIJAs) als Interessensvertretung für Kinder und Jugendliche begrüßen ausdrücklich die legistische Umsetzung der erfolgreichen Modellprojekte durch Einführung eines...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Fremdengesetz missachtet Rechte von Kindern und Jugendlichen

21.07.2009

Stellungnahme zum Begutachtungsentwurf des BG, mit dem das Asylges. 2005, das Fremdenpolizeiges. 2005, das Grundversorgungsges. 2005, das Niederlassungs- und Aufenthaltsges., das Staatsbürgerschaftsges. 1985 und das Tilgungsges....[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Minderjährige Fremde und Flüchtlinge

18.07.2009

Die UN-Kinderrechtskonvention (KRK) gilt – trotz Bemühungen der Kinder- und JugendanwältInnen Österreichs - immer noch nicht als Verfassungsgesetz – für alle Kinder und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr. Der Rechtsschutz der...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Keine radiologische Untersuchungen zur Alterfeststellung

14.06.2009

„Röntgenuntersuchungen sind kein geeignetes Mittel, um das Alter im Sinne des Asylrechts festzustellen. Deren Durchführung kann sich nicht auf wissenschaftliche Daten stützen. Daher sind Röntgenuntersuchungen abzulehnen.“ [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

kija Salzburg kritisiert RTL-Format "Erwachsene auf Probe"

22.05.2009

Reality-Formate missachten immer wieder das Recht eines jeden Kindes auf Schutz seiner Privatsphäre. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz

11.11.2008

Entwurf eines Bundesgesetzes (1) über die Grundsätze für soziale Arbeit mit Familien und Erziehungshilfen für Kinder und Jugendliche: Seit langem schon fordern die Kinder- und JugendanwältInnen Österreichs unter Hinweis auf...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

ENOC-Bericht 2008

01.10.2008

Bei der jährlichen Konferenz des "European Network of Ombudsmen for Children (ENOC)" treffen die Kinder- und JugendanwältInnen und Ombudspersonen für Kinder aus ganz Europa zusammen. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Familienrechtsänderungsgesetz 2008

23.06.2008

Stellungnahme zum Entwurf des Familienrechtsänderungsgesetz 2008 (1)Bundesgesetz, mit dem das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch, das Ehegesetz, das Unterhaltsvorschussgesetz, das Urheberrechtsgesetz, das Mietrechtsgesetz,...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Gewaltschutzgesetz

11.06.2008

Die KIJAs Österreichs vermissen im Entwurf für ein zweites Gewaltschutzgesetz die Berücksichigung der Interessen minderjähriger Gewaltopfer. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Gewalt in der Schule

17.05.2008

Die zunehmende Gewalt kann als Antwort auf mangelnde gesellschaftliche Partizipationsmöglichkeit und fehlende Geborgenheit verstanden werden. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Prävention gegen sexuelle Gewalt

16.05.2008

Kinder haben das Recht, vor körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt, Verwahrlosung und anderen Formen der Schadenszufügung geschützt zu werden. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Salzburg

Gerichtliche Opferhilfe

16.10.2005

Durch den öffentlichen Diskurs zu Sexualstraftaten in der Familie ist die Zahl derjenigen, die professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, stark gestiegen. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Erziehung via Bildschirm

12.04.2005

Das TV-Format "Super Nanny" ignoriert das Recht des Kindes auf Schutz seiner Privatsphäre, seiner Ehre und seines Rufes, betonen die Kinder- und JugendänwältInnen Österreichs. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinderrechte und Grundrechte

15.07.2004

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes (KRK) aus dem Jahr 1989 wurde von Österreich im Jahr 1992 ratifiziert, allerdings nur auf der Stufe eines einfachen Bundesgesetzes. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder getrennter Eltern

16.03.2004

Positionspapier der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Minderjährige Fremde & Flüchtlinge

21.08.2003

Die UN-Kinderrechtskonvention (KRK) gilt für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr – sollte man meinen. Die Realität ist eine andere, zumindest für diejenigen, die nicht österreichischer StaatsbürgerInnen sind.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Harmonisierung der Jugendschutzbestimmungen

01.06.2003

Aktuell gelten in jedem Bundesland andere Jugendschutzbestimmungen, die KIJAs haben einen Vorschlag zur Harmonisierung erarbeitet. [mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen

21.03.2003

Die ARGE Partizipation (1) der Landesjugendreferate aller Bundesländer Österreichs hat folgende Grundsätze und Kriterien für Mitbestimmungsprojekte aller Art zusammengestellt: Beteiligung ist nicht nur eine von vilen...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Kinder- und Jugendpolitik, die wir meinen ...

15.01.2003

Kinder- und jugendpolitischer Forderungskatalog der Kinder- und JugendanwältInnen Österreichs an den Gesetzgeber.[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Mindestsicherung nicht kürzen

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften (KIJAS) Österreich nehmen aus aktuellem Anlass – bundes- und landesweite Diskussion über eine mögliche Deckelung – Stellung. Die bedarfsorientierte Mindestsicherung ist ein Instrument der...[mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010