***News Einzelansicht***

Kinderrechte in der Verfassung!?

Das Netzwerk Kinderrechte fordert Begleitmaßnahmen und Monitoringmaßnahmen, um der Verfassungsverankerung auch Gewicht zu geben.

Mit einem Beschluss des Nationalrats am 20. Jänner 2011 haben einige Kinderrechte den Weg in das österreichische Verfassungsrecht gefunden. Hier wird man sich genau ansehen müssen, welche Auswirkungen dieses Verfassungsgesetz tatsächlich bei Gericht und in der Verwaltungspraxis haben wird. Die ursprüngliche Kritik des "Netwerks Kinderrechte" am Gesetzesvorbehalt zum Kindeswohl und den fehlenden Rechten auf Gesundheit, Bildung, Freizeit und Spiel, Maßnahmen zur Kinderarmutsbekämpfung oder Rechte von Kinderflüchtlingen bleibt jedoch aufrecht. Gefordert werden von der Politik ernstgemeinte Begleitmaßnahmen, ein Kinderrechte-Monitoring in Österreich und Geld und Personal für Anlaufstellen für Kinder.

Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
School Checker App! School Checker App!
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
kija Österreich
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Fasaneriestraße 35, 1. Stock 5020 Salzburg

Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010