DEINE Kinder- & Jugendanwaltschaft

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Salzburg, die sich seit ihrer Gründung (1993) für die Rechte der Kinder und Jugendlichen im Bundesland Salzburg einsetzt und junge Menschen bei Problemen berät und unterstützt.

Sie ist Sprachrohr für Heranwachsende und vertritt ihre Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Im Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz sind die Weisungsfreiheit der kija Salzburg sowie ihre Befugnisse und Aufgaben festgeschrieben. Das garantiert, dass die kija Salzburg politisch und inhaltlich unabhängig agieren und somit zu hundert Prozent auf der Seite der Kinder und Jugendlichen stehen kann.

Fachtagung: dissen - haten - pranken

Der Schultag beginnt und endet an der Schultür. Leider gilt das nicht für (Cyber-)Mobbing. Die Angst, die Gemeinheiten und Beschimpfungen, das...

Weiterlesen

kija gewinnt MigAward 2019

Zum siebenten Mal wurde vergangenen Mittwoch, 10. April 2019, in Wien der MigAward vergeben. Der MigAward zeichnet Initiativen und Persönlichkeiten...

Weiterlesen

Kinderbetreuungsgesetz

In Sachen Kinderbetreuung muss die Verpflichtung der Gemeinden zur Bedarfsdeckung (Versorgungsauftrag) weiter bestehen bleiben, Hortgruppen sollten...

Weiterlesen

Offener Brief: Auswirkungen der neuen "Sozialhilfe"

Wir appellieren daher dringend an alle Abgeordneten und die Bundesregierung, den Entwurf in letzter Minute noch zu überdenken, damit Kinderarmut,...

Weiterlesen

Gemeinnützige Tätigkeiten sind wertvoll

Die Entschädigung für Asylwerbende lediglich an die Ableistung der Verpflichtung anzulehnen und sie gleichzeitig von den aus der Staatsbürgerschaft...

Weiterlesen

Kinderrechte von Schutz vor Armut bis intakte Umwelt

Frühjahrstagung der Kinder- und JugendanwältInnen Österreichs in Wien

Weiterlesen

„Wir brauchen dringend Verstärkung in der Region!“

Beratungssituation

kija Salzburg veröffentlicht Einzelfallzahlen von 2018.

Weiterlesen

Kinderarmut durch neues Sozialhilfe-Grundsatzgesetz

Frau mit Kinderwagen

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs kritisieren in einer gemeinsamen Stellungnahme die Inhalte des Gesetzesentwurfes zum...

Weiterlesen

Kinderarmut durch neues Sozialhilfe-Grundsatzgesetz

KIJAS warnen: Kinder und Jugendliche werden die größten VerliererInnen der Neuregelung der Mindestsicherung sein.

Weiterlesen

Aktiv bleiben & Tee trinken

Gerald Dominik (Sonnentor Salzburg) bei der Übergabe der Tees mit Franziska Kinskofer und Manuela Geimer (kija/open.heart)

Sonnentor & open.heart-PatInnen schenken Wärme

Weiterlesen