kija Sbg

DEINE Kinder- & Jugendanwaltschaft

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Salzburg, die sich seit ihrer Gründung (1993) für die Rechte der Kinder und Jugendlichen im Bundesland Salzburg einsetzt und junge Menschen bei Problemen berät und unterstützt.

Sie ist Sprachrohr für Heranwachsende und vertritt ihre Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Im Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz sind die Weisungsfreiheit der kija Salzburg sowie ihre Befugnisse und Aufgaben festgeschrieben. Das garantiert, dass die kija Salzburg politisch und inhaltlich unabhängig agieren und somit zu hundert Prozent auf der Seite der Kinder und Jugendlichen stehen kann.

kija News

Risiken von Homeschooling im Auge behalten

11.09.2018

In den letzten fünf Jahren ist die Zahl der Kinder, die zu Hause unterrichtet werden, um 22 Prozent auf 2.320 Kinder angewachsen. Anders als in Deutschland gibt es in Österreich nämlich keine Schulpflicht, sondern nur eine...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Andrea Holz-Dahrenstaedt, Salzburger Kinder- und Jugendanwältin

Die Welt für Heranwachsende besser machen

30.08.2018

Das Landesmedienzentrum (LMZ) hat Andrea Holz-Dahrenstaedt anlässlich ihrer Wiederbestellung zur Salzburger Kinder- und Jugendanwältin zu Erfolgen und künftigen Herausforderungen befragt.[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Auch der Bautischler zählt zu den Mangelberufen.

Verlorene Jahre

29.08.2018

KIJAS kritisieren geplantes Ende der Lehrlingsausbildung für AsylwerberInnen[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Die beiden Burschen Mo und Ali mit ihren Patinnen

Niemand sollte auf diese Burschen verzichten müssen!

22.08.2018

Was die beiden Frauen tun, ist für sie das Normalste der Welt, und sie tun es von Herzen gerne! Und doch sind sie Heldinnen, denn für zwei Jugendliche aus dem Pier 47 hat sich dadurch die Welt verändert![mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Bild: Rose und Ranya in der kija Salzburg zur Beratung mit Andrea Holz-Dahrenstaedt

Abgeschoben – Verloren

13.08.2018

Wie im offenen Brief der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs vom 2. August 2018 aufgezeigt, haben wir immer wieder mit Abschiebefällen junger Menschen zu tun, die dringend einer kinderrechtlichen Lösung bedürfen. Sie...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Explosion in Dschalalabad

Der Umgang mit geflüchteten jungen Menschen

02.08.2018

Für die Gesellschaft bedeutet ihre Abschiebung als Konsequenz, neben dem Verlust von demografisch benötigten SteuerzahlerInnen, den Verlust von Solidarität, Würde und Mitgefühl und eine gesamtgesellschaftliche Verunsicherung und...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Lehrlinge vor Passivrauch schützen

26.07.2018

Wirksamer Jugendschutz erfordert ein gänzliches Beschäftigungsverbot für Jugendliche in Raucherbereichen![mehr]

Kategorie: Stellungnahme Österreich

Treffer 8 bis 14 von 415
<< Erste. < Vorherige. 1-7. 8-14. 15-21. 22-28. 29-35. 36-42. 43-49. Nächste >. Letzte >>.
Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010