kija-Regionalbüro Innergebirg

Bahnhofstraße 36
5500 Bischofshofen
Telefonische Erreichbarkeit & Termine nach Vereinbarung:
tel: 0664-611 6636 oder 0699-11 666 246
mail

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag 09.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag 09.00 bis 13.00 Uhr

Folder Innergebirg; kija-Standort Bischofshofen 

Aufgaben des Regionalbüros

Seit Juli 2016 ist das Regionalbüro in Bischofshofen an zwei Tagen in der Woche besetzt! Von hier aus werden die Regionen Pinzgau, Pongau, Lungau und Lammertal bedient.

Von der Außenstelle aus können Regionaltreffen und Schulklassen-Workshops koordiniert werden. Die Beratung erfolgt mobil, angebunden an den Standort. Das heißt, dass Regionalbeauftragte Barbara Frauendorff zu den Kindern und Jugendlichen fährt, wenn diese nicht ins Büro kommen können.

Außerdem …

  • … wurde das Mentoringprojekt MutMachen im Pongau, Lungau und Tennengau verankert;
  • und das Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit im Pongau weiter ausgebaut.

Besonderheiten in der Region - wir kommen euch entgegen!

Die kija Salzburg setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche aus der Region die gleichen Chancen haben wie Kinder aus der Stadt, doch das psychosoziale Hilfsnetz in den Bezirken ist noch löchrig, ganz zu schweigen von niederschwelligen Angeboten für Kinder und Jugendliche. Beratung in schwierigen Situationen erfordert jedoch Vertrauen, dieses ist insbesondere bei Kindern und Jugendlichen an einen persönlichen Kontakt geknüpft. Kinder und Jugendliche gehen nicht eifach "aufs Amt" oder rufen eine Hotline an. Sie müssen in ihren Lebenswelten abgeholt werden.
Genau das versucht die kija Salzburg aufzubauen. regionalbeauftragte Barbara Frauendorff trifft sich mit Kindern und Jugendlichen dort, wo sie wohnen, um mit ihnen ihre Sorgen zu besprechen. Um jedoch wirklich alle Kinder zu erreichen, die Hilfe bräuchten, müsste das Regionalbüro noch kräftig aufgestockt werden!

Tennengau & Flachgau

Für den Tennengau und den Flachgau sind kija-Mitarbeiterinnen Marion Wirthmiller und Conny Grünwald zuständig.