Soziale Netzwerke

Vorsicht in Sozialen Netzwerken

Sei vorsichtig mit deinen Daten in Sozialen Netzwerken. Gib z. B. Geburtsdatum, Bilder, Adressen, Handynummer usw. nur an FreundInnen weiter bzw. an Personen, die du persönlich kennst. Wenn du jemanden über das Internet kennenlernst, sei achtsam. Oft schreiben Personen Sachen, die gar nicht stimmen. Letztlich weißt du nicht, mit wem du es zu tun hast. Triff dich jedenfalls nicht allein mit einer Person, die du nur über das Internet kennst. Gefahr geht auch von falschen facebook-Fanseiten aus. Hier wird dir ein Gewinn versprochen. Du wirst dann auf eine Homepage umgeleitet und sollst deine Daten eingeben – was natürlich nur dazu dient, deine Daten zu bekommen und zu verkaufen.

Wenn du belästigt wirst, hol dir rasch Hilfe (s. Mobbing, Cybbermobbing & Stalking)!

Auch du selbst kannst dich strafbar machen …

  • … bei persönlichen Beleidigungen, z. B Bezeichnung als FaschistIn oder Schlampe;
  • bei absichtlich falschen Behauptungen über eine Person (= Verleumdung), z. B. dass jemand etwas gestohlen hat oder jemanden vergewaltigt hat;
  • bei der Veröffentlichung (Handy oder Internet) von peinlichen oder auch nicht peinlichen Fotos einer anderen Person, wenn diese nicht zugestimmt hat;
  • beim Verbreiten von Filmen/Fotos von Gewaltszenen, die du aufgenommen hast (s. Happy Slapping).

Infos zu mehr Sicherheit im Netz

Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010