Suche

Suchbox

Bitte beachten Sie: Suchbegriffe unter einer Länge von vier Buchstaben werden ignoriert.
964 Ergebnisse:
241. KIJAS kritisieren Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz  
Dringender Änderungsbedarf bei Verschwiegenheits- und Mitteilungspflichten sowie Einsetzung eines unabhängigen Kinder- und Jugendhilfe-Beauftragten.  
242. KIJAS zum Staatsbürgerschaftsgesetz  
Unehelich geborene Kinder weiterhin schlechtergestellt. Mündige Adoptivkinder sollen leichter die Staatsbürgerschaft beantragen können.  
243. Neuerlich geplante Gesetzesverschärfung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge  
Flüchtlingsjunge. Kinder sollen künftig (durch das geplante
Bundesgesetzes, mit dem das BFA-G, das BFA-VG, das AsylG 2005, das FPG, das NAG, das GrekoG und das GVG-B 2005 geändert werden) verpflichtet werden,…
 
244. Anna und der Wolf II – Theater gegen Trennungsschmerz  
Märchengrafik. Wenn Eltern sich trennen, bleiben die Kinder mit den Schuldgefühlen oft über.  
245. Stark in der Region  
Flyer für das Startevent. Jeden Montag ist kija-Mitarbeiterin Barbara Frauendorff in der Region Pinzgau, Pongau, Lungau unterwegs - in erster Linie für Beratungen von Kindern und Jugendlichen.  
246. Theaterpremiere: Zwischen den Scheidungsfronten  
Auf der Bühne zerren die Eltern an Anna. Zum zweiten Mal touren "Anna" und ihr "Wolferl" durch Salzburgs Schulen. Doch Anna geht es gar nicht gut, denn ihre Eltern trennen sich und vergessen dabei ganz auf ihr Kind.  
247. Landtagswahl 2013: Wie halten Sie's mit den Kinderrechten?  
Gruppe von Jugendlichen auf einem Basketballplatz. Die kija Salzburg hat den sieben kandidierenden Parteien sieben Fragen zur politischen Zukunft im Kinder- und Jugendbereich gestellt. Bis auf das Team Stronach haben alle geantwortet ...  
248. Letzte Chance? - Wenn Kinder im Gefängnis landen!  
Gefängniszelle. Ein 14-Jähriger landet in U-Haft und kommt erst nach über zwei Monaten in eine für ihn geeignete therapeutische Einrichtung. Ein Leserbrief zum Umgang mit Jugendlichen, die "keiner will".  
249. Gewalt: Neuerungen im Sicherheitspolizeigesetz  
Vielen ist der tragische Vorfal vom Mai 2012 noch in Erinnerung: Ein Vater kam in die Schule seines achtjährigen Sohnes und schoss dem Buben in den Kopf. Nun ist ein neuer Entwurf des…  
250. Auffallend unbedeutend?  
Logo Land Salzburg / Soziales. Die Koalitionsverhandlungen sind in vollem Gange. Die Grünen wollen das Umweltressort, es gibt Präferenzen für die Bereiche Wohnen, Kultur, Familie oder Sport. Aber wer will eigentlich das…  
251. Heimkinder & Akteneinsicht  
Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt an ihrem Arbeitstisch. Die Verabschiedung des neuen Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetzes hat eine Reihe an Gesetzesüberarbeitungen in den Bundesländern, inklusive des Jugendwohlfahrtsgesetzes, zur Folge. Jetzt ist der…  
252. Strafprozessordnung - Zeugenschutz  
Die KIJAS Österreich fordern, Video- bzw. Tonaufnahmen von minderjährigen ZeugInnen unter besseren Schutz zu stellen.  
253. Alle Kinder haben das Recht auf Inklusion  
Kinder am Schulweg. Artikel 23 UN-Kinderrechtskonvention: „Die Vertragsstaaten erkennen an, dass ein geistig oder körperlich behindertes Kind ein erfülltes und menschenwürdiges Leben unter Bedingungen führen soll,…  
254. Kritik an Haftbedingungen für Jugendliche  
Gang in einem Gefängnis. In Salzburg verbrachte erst unlängst ein 15-jähriger aus Mangel an Alternativen drei Monate in U-Haft unter Erwachsenen, aktuell wurde in Wien ein 14-jähriger Opfer von Misshandlungen. Alles…  
255. In Arbeit: Das Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz  
Die kija Salzburg freut sich, am Prozess zur Erarbeitung des Salzburger Ausführungsgesetzes mitwirken zu dürfen und übermittelte vorab eine Reihe an Anregungen und Forderungen!  
256. Mitvoten für MutMachen Salzburg!  
Mädchen klettert mit Hilfe einer Erwachsenen auf einen Baum. Juhuuuu!!! MutMachen Salzburg ist für den Bank Austria Sozialpreis nominiert. Jetzt heißt es fleißig mitvoten, bis zum 8. September 2013 ist noch Zeit ...  
257. Die gewaltfreie Erziehung ist Gesetz!  
Comic Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs stellen klar: Es gibt keine g’sunde Watschn! Es fehlt an einer „Kultur der gewaltfreien Erziehung“
 
258. Kinder- und Jugendanwältin in ihrem Amt bestätigt  
Portrait von Andrea Holz-Dahrenstaedt. Nach einem Hearing vor dem Salzburger Jugendwohlfahrtsbeirat wurde Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt am Montag den 26. August 2013 für weitere fünf Jahre in ihrer Funktion…  
259. Änderung des Staatsbürgerschaftsgesetzes  
KIJAS sprechen sich für eine Erleichterung der Verleihungsvoraussetzungen für Kinder und Jugendliche aus.  
260. Weltkindertag in Salzburg  
Weltkindertagsplakat. Am Freiag den 27. September feiern wir im Bundesland Salzburg den Weltkindertag. Es gibt Spielestationen an sieben Standorten und einen Kinofilm.  
Suchergebnisse 241 bis 260 von 964
Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

05 7599 729

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123 (13:00 – 21:00 Uhr)

Folge uns auf:

School Checker App! School Checker App!
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
kija Österreich
Salzburg gewaltfrei Salzburg gewaltfrei
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Fasaneriestraße 35, 1. Stock 5020 Salzburg

Tel: +43 5 7599 729, Fax: +43 5 7599 72909