Suche

Suchbox

627 Treffer:
401. MutMacherInnen im Tennengau gesucht  
Eine MutMacherin mit ihren beiden Mentees. Vor neun Monaten startete das erfolgreiche kija-Projekt "MutMachen" im Tennengau, jetzt wird eine neue Gruppe ausgebildet.  
402. Tagung "Herausgerissen" ausgebucht  
Tagung-Ausgebucht. Die österreichweite Tagung zum Thema "Großwerden außerhalb der Famillie", die von 22. bis 23. November in Salzburg stattfindet, ist bereits ausgebucht.  
403. Wie schwer wiegt Papier?  
Mitschüler von Geworg H. und Klassensprecher Ludwig Sandtner, SchülerInnenvertreterin Hanna Mosler (beide BORG Nonntal) und Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt bei der Pressekonferenz für Bleiberecht und Gegen die Abschiebung von Kindern u Presseunterlage zur gemeinsamen Pressekonferenz der Plattform Menschenrechte und der kija Salzburg zu Bleiberecht und Abschiebungsstopp.  
404. Broschüre "Damit es mir gut geht - Was Eltern über Kinderrechte wissen sollten"  
Cover der Broschüre. Pünktlich zum Weltkindertag haben die KIJAs Österreich die Broschüre neu aufgelegt, denn nach wie vor sind Familien viel zu oft ein Ort der Gewalt.  
405. Pressekonferenz "Bleiberecht & Kinderrecht"  
Abschiedszone / Bahnhofsschild. Am Freitag, 28. September 2012, um 10.30 Uhr in der kija Salzburg.  
406. WorkshopleiterInnen gesucht  
kija-Mitarbeiterin Marion Wirthmiller bei einem Kinderrechte-Workshop. Die Kinderechteworkshops an Salzburgs Schulen sind ein wichtiger Bestandteil der Arbeit der kija Salzburg. Viele Kinder erfahren dabei zum erten Mal, dass es eine eigene Beratungseinrihchtung für sie…  
407. Kinderrechtslücken bei erstem Schritt zu „Jugendcheck"  
Weltkugel bestückt mit vielen verschiedenen Bildern. Das Netzwerk Kinderrechte kritisiert fehlende Partizipation und mangelnden Bezug auf Kinderrechtskonvention.  
408. kija-Video für Schulklassenworkshops  
Bunte Filmkamera. Wer ist die kija? Wo ist die kija? Was macht die kija? Die Antworten auf all diese Fragen finden sich im neuen kija-Informationsvideo.  
409. Kinder- und Jugendverträglichkeitsprüfung  
Die KIJAs Österreich begrüßen den Entwurf für eine geplante Kinder- und Jugendverträglichkeitsprüfung (WFA-Verordnung), regen aber Veränderungen im Entwurf an.  
410. Kinder- & Jugendwohlfahrtsordnung NEU  
Stellungnahme zum Entwurf der Änderung der Salzburger Kinder- und Jugendwohlfahrtsordnung 1992 i.g.F.  
411. Watschen ohne Folgen?!  
Weinendes Mädchen. Seit 1989 gilt in Österreich das sogenannte Züchtigungsverbot als Grundsatz der gewaltfreien Erziehung. Wenn Eltern dies nicht einhalten, wird die Behörde tätig. Wenn man fremde Kinder schlägt, ist…  
412. Abschiebungsstopp von Familien  
Transparent mit der Aufschrift "I love Bleiberecht". Es vergeht keine Woche, ohne dass nicht ein gegen die Kinderrechtskonvention verstoßendes Abschiebedrama die Öffentlichkeit erreicht. In den Schulferien steigt das Risiko, da Solidaritätsaktionen und…  
413. Tagung "Herausgerissen"  
Tagungsprogramm. Am 22. und 23. November dreht sich im Salzburger Brunauer Zentrum alles um die Frage: Was stärkt fremduntergebrachte Kinder? Die Tagung ist kostenlos.  
414. Wichtige Info für präventiv tätige Vereine  
Jugendliche bei einem Workshop. Prävention ist nicht mehr von der Spendenbegünstigung ausgeschlossen.  
415. Zum Nichtstun verdammt  
Die TeilnehmerInnen des Runden Tisches. Weil es "menschlich untragbar ist", wenn AsylwerberInnen jahrelang zum Nichtstun verdammt werden, fand heute in der kija Salzburg ein Ruder Tisch zum Thema "Arbeitsmöglichkeiten für minderjährige…  
416. „Abschiebung schlimmste Erfahrung meines Lebens"  
Mädchen blickt Flugzeug nach. Aktuelle UNICEF-Studie: Die Hälfte aller Kinder beschreibt ihre Rückkehr/Abschiebung aus Österreich als die schlimmste Erfahrung ihres Lebens.  
417. Mobbing an Schulen - Lücke muss gefüllt werden  
Andrea Holz-Dahrenstaedt, Alexander Müller und Theresa Pflugbeil (alle kija Salzburg) übergeben die gesammelten Unterschriften an Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Am Dienstag den 05. Juni 2012 war die kija Salzburg bei Landesshauptfrau Gabi Burgstaller zu Gast. Inhaltlich ging es um die Absicherung der von der kija Salzburg geleisteten Anti-Mobbing-Arbeit mit…  
418. Offener Brief: Wie oft noch?!  
Andrea Holz-Dahrenstaedt vor einem Stapel Gesetzbücher. Amina, Denis, Daniela und Dorentina …, in regelmäßigen Abständen erschüttert und bewegt ein Abschiebe-/Asylschicksal junger Menschen die Öffentlichkeit. In regelmäßigen Abständen versuchen…  
419. "Du machst mich noch wahnsinnig ..."  
Zeichnung eines Kindes, das vor der Mutter steht, die auf der Couch liegt. kija Salzburg veröffentlicht Broschüre zum Thema "Kinder psychisch kranker Eltern".  
420. Asyl- und Aufenthaltsgesetz  
Stellungnahme zum Entwurf eines Bundesgesetzes, mit dem ein BFA-Einrichtungsgesetz und ein BFA-Verfahrensgesetz erlassen sowie das Asylgesetz 2005, das Fremdenpolizeigesetz 2005, das Niederlassungs-…  
Suchergebnisse 401 bis 420 von 627
Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
School Checker App! School Checker App!
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
kija Österreich
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Fasaneriestraße 35, 1. Stock 5020 Salzburg

Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010