***Kurz gemeldet Einzelansicht***

"Unsere Rechte, unser Planet!"

Zum dritten Mal finden dieses Jahr am 12. & am 13. November 2019 die Kinderrechte Filmtage statt.

Bild (Wild Bunch): Mit dem japanischen Anime "Nausicaä" steht ein Filmklassiker von unglaublicher Aktualität am Programm.

Heuer steht die Veranstaltung unter dem Motto "Unsere Rechte, unser Planet!". Wir haben es den Jugendlichen von „Fridays for Future“ zu verdanken, dass das Thema Klimagerechtigkeit endlich mehr Aufmerksamkeit erlangt. Auch bei den Kinderrechte Filmtagen geht es um diese wichtigen Themen. Es geht darum, wofür wir den Platz in unseren Städten nutzen und darum, wie die Menschheit auf der Erde weiter friedlich leben kann ...

Die Kinderrechte Filmtage finden von Dienstag 12. bis Mittwoch 13. November 2019 im OVAL - Die Bühne im EUROPARK statt.

Gezeigt werden folgende Flme:

Der blaue Tiger (ab 6 Jahren)
Di 12. November, 09.00 Uhr

Wie eine vergessene Insel liegt ein alter botanischer Garten inmitten der Stadt. Für Johanka und Matyas ist der Garten ein Paradies, in dem sie spielen können und immer etwas Neues entdecken. Doch dem schmierigen Bürgermeister ist der alte Garten ein Dorn im Auge. Er soll einem gewinnbringenden Entertainmentcenter weichen. Johanka und Matyas wollen das unter allen Umständen verhindern. Als auch noch ein blauer Tiger in der Stadt auftaucht, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen.

Ein bezaubernder Film über das Glück, Kind zu sein, die unbändige Kraft der Fantasie aber auch die Bedrohung, der die Welt der Kinder ausgesetzt ist.

Nausicaä aus dem Tal der Winde
Mi 13. November, 09.00 und 16.00 Uhr

In einer postapokalyptischen Zukunft ist die Erde ein wüstes Ödland. Die giftigen Sporen eines Pilzwaldes und eine gefährliche Art von Rieseninsekten machen den Menschen das Überleben schwer. Das Tal der Winde ist eine der letzten Oasen, wo Menschen ohne Schutzanzug leben können. Dort lebt Prinzessin Nausicaä, die ein besondere Beziehung zu Mensch und Tier hat. Sie ahnt, dass die Rieseninsekten, die von den anderen Menschen als Bedrohung gesehen werden, eine wichtige Funktion für das Erdsystem haben.

Dieser Film des großen japanischen Filmemachers Miyazaki feiert heuer sein 35-jähriges Jubiläum – und ist aktueller denn je!

Der Eintritt zu allen drei Vorstellungen ist frei - Anmeldung erforderlich: mail oder 0662-430 550

Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010