kija Sbg

DEINE Kinder- & Jugendanwaltschaft

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg ist eine weisungsfreie Einrichtung des Landes Salzburg, die sich seit ihrer Gründung (1993) für die Rechte der Kinder und Jugendlichen im Bundesland Salzburg einsetzt und junge Menschen bei Problemen berät und unterstützt.

Sie ist Sprachrohr für Heranwachsende und vertritt ihre Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Im Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz sind die Weisungsfreiheit der kija Salzburg sowie ihre Befugnisse und Aufgaben festgeschrieben. Das garantiert, dass die kija Salzburg politisch und inhaltlich unabhängig agieren und somit zu hundert Prozent auf der Seite der Kinder und Jugendlichen stehen kann.

kija News

UN-Kinderrechtskonvention in der Landesverfassung - ein Meilenstein

17.02.2005

Salzburgs Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt freut sich über die Erfüllung einer langjährigen Forderung der Kinder- und Jugendanwaltschaften und die damit verbundene Stärkung der Rechte junger Menschen. Am...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Rückschritte in der Kinderbetreuung

08.02.2005

Einer der zentralen Sätze der UN-Kinderrechtskonvention (völkerrechtlich verbindlich!) besagt, dass „bei allen Maßnahmen das Wohl des Kindes vorrangig zu berücksichtigen“ ist. „Auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern mit...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

In Österreich sind längst nicht alle Kinderrechte erfüllt!

01.02.2005

Österreichische Kinderrechtsorganisationen veröffentlichen Empfehlungen des UNO-Kinderrechtsausschusses. Dieser empfiehlt, dass Österreich seinen Staatenbericht und die Empfehlungen dieses Ausschusses breit zugänglich macht, um...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

"BeziehungswAise oder Nachand samma alle g'scheiter(t)"

15.12.2004

Fritz Egger, der bekannte Salzburger Schauspieler und Kabarettist, und sein kongenialer musikalischer Partner Johannes Pillinger haben ein neues Programm! „BeziehungswAise oder: Nachand samma alle g'scheiter(t)“ heißt das neue...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Knallfrosch und Co erst ab zwölf Jahren

15.11.2004

Alle Jahre wieder erleiden österreichweit bis zu 200 Kinder durch unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerksscherzartikel Verletzungen an Augen, Händen und Trommelfell. Verkaufsbeschränkungen sind - neben der Verantwortung durch...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Kinder brauchen Geborgenheit

22.10.2004

Anita Liebmann gewinnt den "Youth in Care"-Schreibwettbewerb zum Thema "Geborgenheit". [mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Interessensvertretung von Kindern vor Gericht

07.10.2004

Bei Konflikten, insbesondere bei Scheidungen/Trennungen der Eltern wird oftmals auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder vergessen. Bisweilen sitzen die Zerwürfnisse zwischen den Eltern so tief, dass über Obsorge,...[mehr]

Kategorie: Presseaussendung

Treffer 358 bis 364 von 379
<< Erste. < Vorherige. 337-343. 344-350. 351-357. 358-364. 365-371. 372-378. 379-379. Nächste >. Letzte >>.
Suchen & Finden
Auf deiner Seite - kija Salzburg:

0662 430 550

Außerhalb der kija-Öffnungszeiten →
kids-line: 0800 234 123
Neue School Checker App! School Checker App!
School Checker auf iTunes School Checker auf Google Play
Deine Rechte, deine App! Deine Rechte, deine App!
Deine Rechte U18 lite - Barbara Erblehner-Swann Get it on Google Play
kija auf facebook:
Schriftgröße / Kontrast:
Schriftgröße anpassen:
Kontrast anpassen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg, Gstättengasse 10, 5020 Salzburg
Tel: +43(0)662-430 550, Fax: +43(0)662-430 550-3010